Geburtsgeschichten-Erzählcafé – exklusiv für Väter – 3. Juli 21 im Frauenmuseum Hittisau

Vätererzählcafé am 3. Juli 21 zwischen 10-12:30 Uhr im Frauenmuseum Hittisau

Bereits im Vorfeld der aktuellen Ausstellung zum Thema „Geburtskultur“ haben das Frauenmuseum Hittisau und die IG Geburtskultur a-z die deutsche Erzählcafé-Aktion „Der Start ins Leben“ nach Vorarlberg gebracht. Dabei erzählen sich Frauen und Männer aus verschiedenen Generationen und Kulturen in angenehmer Caféhaus-Atmosphäre ihre Geburtsgeschichten und geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen an andere weiter.

Am Samstagvormittag, dem 3. Juli findet zwischen 10-12h30 Uhr nun erstmals eine neue Variante des erfolgreichen Formats im Frauenmuseum statt: Männer und Väter sind exklusiv eingeladen, ihre Erlebnisse rundum die Geburt ihrer Kinder miteinander auszutauschen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung jedoch erforderlich unter: http://www.frauenmuseum.at

Die Perspektive des Vaters

Bei den Themen „Schwangerschaft“ und „Geburt“ stehen meist nur die Frauen und Kinder im Zentrum. Dabei sind die dazugehörenden Väter und Partner genauso „hautnah“ an diesem existentiellen Familienereignis beteiligt und sie sind die häufigsten Begleiter bei der Geburt. Die von ihnen gemachten Erfahrungen prägen sowohl sie selber wie auch die künftige Paarbeziehung als Eltern. Deshalb ist es wichtig, ihre Erlebnisse und Geschichten zu erzählen, zu hören und sich darüber auszutauschen. Einerseits mit der Partnerin – denn Geburt ist Teamwork – andererseits mit anderen Männern. Das Väter-Erzählcafé dient dazu, Männern den Raum zu geben, ihre Geburtsgeschichten untereinander auszutauschen, voneinander zu lernen und die eigenen Erlebnisse zu verarbeiten. Gemeinsam wird gesammelt, was ihnen auf dem Weg zum Vatersein geholfen hat und was nicht.

Vorarlberg Premiere

Das Väter-Erzählcafé im Frauenmuseum Hittisau bildet eine echte Vorarlberg Premiere: Erstmals stehen ausschließlich die Erlebnisse der Männer im Zentrum. Und das mit gutem Grund, denn wie hat es ein Besucher in der aktuellen Ausstellung formuliert: „Es ist nach 9 Jahren das erste Mal, dass ich nach meiner Geschichte, meinen Gefühlen, meinen Erlebnissen gefragt werde. Ich wäre gerne früher gefragt worden … jetzt ist Vieles schon wieder vergessen … so lange her.“

Familienausflug

Das Erzählcafé im Frauenmuseum am 3. Juli kann übrigens auch gut als gemeinsamer Familienausflug genutzt werden. Während sich die Väter bei Kaffee und Croissants miteinander treffen, können ihre Familien die „Geburtskultur“-Ausstellung besuchen oder eine kleine Wanderung auf dem Wasserwanderweg entlang der Bolgenach unternehmen. Einem anschließenden gemeinsamen Mittagessen in den für ihre ausgezeichnete Kulinarik bekannten Lokalen von Hittisau und Umgebung steht dann nichts mehr im Wege.

Factbox:

Exklusiv für Väter: Geburtsgeschichten – Erzählcafé

Eine Kooperation zwischen dem Frauenmuseum Hittisau, der IG Geburtskultur a-z und der Erzählcafé-Aktion „Der Start ins Leben“ – ein offenes Mitmachprojekt.

Datum: Samstag, 3. Juli 2020 l 10:00 -12:30 Uhr
Ort: Frauenmuseum Hittisau, Platz 501, Hittisau

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten unter www.frauenmuseum.at

Weitere Infos unter www.erzaehlcafe.net